Banner
Banner

Gisela Kempken-Hetfeld

1990 lernte ich das Tanzen im Kreis als Meditation des Tanzes kennen. Nach vielen Seminaren bei Heidi Hafen, die ich neben dem wöchentlichen Tanzen in Kornelimünster besuchte, lernte ich 1998 Friedel Kloke-Eibl kennen, bei der ich dann von 1999 bis 2001 die dreijährige Ausbildung zur Tanzdozentin absolvierte.

Durch Fortbildungen im Ausbildungs Institut und im Fachverband bei Ineke van de Kamp, Nanny Kloke, Wim van de Kooy und weiteren Seminaren bei Heidi Hafen, Bianca de Jong, Wilma Vesseur und Hennie Konings erweitere ich meine Fähigkeiten, Tänze zu unterrichten.

Von 1998 bis 2006 leitete ich eine wöchentliche Gruppe in Aachen-Kornelimünster an.
Seit 2002 unterrichte ich in Venwegen und im Herbst 2011 übernahm ich die Gruppe von Hedwig Geilen in Aachen-Burtscheid.

Mitglied im Fachverband Meditation des Tanzes

Meine Tätigkeit im Tanzen habe ich seit meiner Ausbildung erweitert, indem ich Tanzwochenenden zu verschiedenen Themen anbiete.

Besonders wichtig für mich war meine tänzerische Arbeit in Irland:
Durch meine intensiven Kenntnisse der irischen Landschaft und den vielen Freundschaften, die in all den Reisen nach Irland entstanden sind, konnte ich eine für irische Verhältnisse sehr preisgünstige Sommerwoche halten, in der das Erleben der Landschaft, die Begegnung mit Menschen und das meditative Tanzen in einer einmaligen Mischung kombiniert wurden. Die Fotos geben einen Einblick in diese Arbeit dort.

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner